Walking

Walking ist ein Ausdauersport, der für fast jeden geeignet ist. Ausdauerleistungsfähigkeit spielt aber nicht nur im Sport, sondern gerade auch im Alltag eine große Rolle. Wer also eine sportliche Betätigung sucht, bei der Gelenke und Kreislauf weniger belastet werden als beim Joggen, für den ist Walking genau das Richtige.

Walking stärkt das Gefäßsystem, indem es die Durchblutung anregt. Das Herz arbeitet besser; das Risiko einer Arterienverkalkung verringert sich. Die Beinvenen bleiben elastisch, denn die Bewegung fördert den Rückfluss venösen Blutes zum Herzen (Venenpumpe). Walking stärkt und strafft alle größeren Muskelgruppen des Rückens, des Gesäßes und der Beine.

Walking ist besonders für „Sporteinsteiger“, für Wiedereinsteiger und für ältere Menschen mit gesundheitlichen Problemen geeignet, ebenso aber auch für Menschen mit Gewichtsproblemen.

Die Walkinggruppe der TGS Vorwärts 1874 e.V. Frankfurt trifft sich an jedem Mittwoch auf dem Sportplatz (Rebstöcker Weg 17), um dann eine Stunde auf der Strecke zu sein.

Beginn: Im Sommer um 18 Uhr – im Winter (nach der Zeitumstellung) um 16 Uhr.

Weitere Informationen:
Peter Schermer,
E-Mail: P.Schermer@gmx.de.